| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bauverein will das Wahlverfahren ändern

Leverkusen: Bauverein will das Wahlverfahren ändern
Otfried Schneider muss sich 2014 erneut zur Wahl stellen. FOTO: Heinz-Friedrich Hoffmann
Leverkusen. Für den Bauverein Opladen ist keine zweite Mitgliederversammlung zur Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes nötig. "Es ist juristisch alles richtig gelaufen. Wir sehen keinen Anfechtungsgrund." Die Wahl der Opladener Augenärztin Dr. Ulla Wandt in den Bauvereins-Aufsichtsrat sei gültig, betonte gestern Bauvereins-Geschäftsführer Bernd Fass nach der etwas holprigen Wahl Dienstagabend im Saal der Feuerwache Opladen. Wandt folgt auf den voriges Jahr ausgeschiedenen Heinz-Gerd Bast. Von Ulrich Schütz

Die Besonderheiten der Bauvereins-Satzung sorgte für viel Diskussionsstoff bei den 187 Teilnehmern, die 368 Bauvereinsmitglieder vertraten. Anders als etwa in politischen Gremien wird über Kandidaten, die gegeneinander antreten, beim Bauverein nicht in einem Wahlgang entschieden. Es muss über jeden Bewerber einzeln abgestimmt werden. Und da lag der Haken für Versammlungsleiter Wolfgang Fröhlen. Er gratulierte Dr. Ulla Wandt schon zur Wahl, da hatte er noch nicht über Gegenkandidaten Werner Dembeck abstimmen lassen. Wandt holte am Dienstag allerdings eines der besten Ergebnisse, die jemals erzielt wurden: 362 Ja-Stimmen von 368 Stimmen. Formal musste trotzdem über Dembeck befunden werden, der 15 Ja-Stimmen erhielt. Das Votum sei so eindeutig, dass eine Anfechtung wohl erfolglos sein dürfte, sagte Jurist und Bauvereinsmitglied Dr. Walter Mende gestern. Der Bauverein will wegen der Probleme die Satzung jetzt an die üblichen Wahlverfahren anpassen.

Eine Änderung soll es im nächsten Jahr geben: "Wir suchen einen anderen Saal", bestätigte Fass. Der Feuerwehrsaal sei einfach zu klein und der Zugang über die Treppe sei wenig optimal. Und: 2014 müssen drei Aufsichtsratsposten neu oder wiederbesetzt werden. Die Amtszeiten von Norbert Schneider, Rudolf Hoss und Dirk Löb laufen ab. Deshalb dürfte es bei der nächsten Mitgliederversammlung noch voller werden als am Dienstagabend.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bauverein will das Wahlverfahren ändern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.