| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bayer-04-Fans unterstützen Kinderschutzbund

Leverkusen. Die Bayer-04-Fanbetreuuung verkaufte bei der Saisoneröffnung an der Fankiste im Block C ein paar Bilder für den guten Zweck. Für besondere und signierte Bilder aus dem Mannschaftstrakt von Bayer 04 spendeten die Fans bei der Saisoneröffnung knapp 1000 Euro, die an den Kinderschutzbund Leverkusen gGmbH übergeben wurden, teilt dessen Geschäftsführer, Peter Boddenberg, mit. Der Kinderschutzbund werde diese Spende für den Auf- und Ausbau der Mobilen Sprechstunde in den Stadtteilen einsetzen.

"Die niederschwellige Beratung ist als Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche gedacht, die akute Probleme, zum Beispiel Mobbing, Streit oder Schulprobleme haben", sagt Boddenberg. Die Anlaufstellen würden ab Mitte Oktober zunächst in Schlebusch und Rheindorf jeweils mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet sein. "Das Angebot soll dann in einem nächsten Schritt für die Standorte Wiesdorf und Lützenkirchen erweitert werden."

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bayer-04-Fans unterstützen Kinderschutzbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.