| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bayer-Aktie: Jetzt wieder mehr Chancen als Risiken?!

Notierte die Bayer-Aktie am Jahresanfang noch bei 126 Euro, so steht sie heute mit circa 90 Euro deutlich tiefer und zählt damit im laufenden Jahr noch zu den Verlierern im DAX.

Deutlich belastet hat dabei die geplante Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto für rund 66 Milliarden Dollar. Abzuwarten bleibt aber die Entscheidung der Kartellbehörden, die dieser Rekord-Akquisition noch zustimmen müssen. Hiermit ist aber erst in 2017 zu rechnen.

Auf dem aktuellen Kursniveau sehen die meisten Analysten jetzt wieder mehr Chancen und billigen der Bayer-Aktie teilweise deutliches Erholungspotenzial mit zumindest wieder dreistelligen Kursen zu. Auch die Analysten der DZ-Bank gehen davon aus, dass die Bayer-Aktionäre langfristig von der Übernahme profitieren werden.

Bis dahin bietet die Bayer-Aktie bei einer Ausschüttung wie zuletzt mit 2,50 Euro eine Dividendenrendite von circa 2,7 Prozent, was in einer Welt ohne Zinsen die Attraktivität der Langfristanlage Aktie unterstreicht.

Das gilt auch - und gerade jetzt - für die Bayer-Aktie.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bayer-Aktie: Jetzt wieder mehr Chancen als Risiken?!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.