| 00.00 Uhr

Opladen
Bayer-Geld für Radweg?

Opladen: Bayer-Geld für Radweg?
Werben mit Ritschka und Fakten für den Radweg zwischen Opladen und Burscheid auf der ehemaligen Bahnlinie: Jürgen Wasse (l.) und Georg Blanchot. FOTO: RPO
Opladen. Jürgen Wasse und Georg Blanchot warben gestern unermüdlich für den Bau eines Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Opladen und Burscheid ("Balkantrasse"). Die beiden Radfans und Mitglieder des Fördervereins "Radweg Balkantrasse" rollten ihre auffällige chinesische Ritschka in die Fußgängerzone Kölner Straße und gingen auf Mitgliederfang. Seit Juni engagieren sich die Freunde des Projektes. Die rund sechs Kilometer lange Radwegstrecke zwischen Opladen und Burscheid würde rund 1,7 Millionen Euro kosten. Davon müsste die Stadt Leverkusen 400 000 Euro zahlen. Als Stadt in tiefen roten Zahlen darf die Kommune dies nicht finanzieren. "Vielleicht spendet Bayer-Chef Wenning ja das Geld", sagte Jürgen Wasse gestern und schmunzelte.

Info www.balkantrasse.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Opladen: Bayer-Geld für Radweg?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.