| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bayer Kultur startet mit Sommernachtsball in die neue Saison

Leverkusen: Bayer Kultur startet mit Sommernachtsball in die neue Saison
Die Bläck Fööss treten im Erholungshaus am 6. September auf. FOTO: A. Tillmann
Leverkusen. Einen schönen Abend sollen sich die Besucher im Erholungshaus zum Saisonstart mit einem großen Sommernachtsball machen. Es soll dazu Tanzmusik für fast alle Geschmacksrichtungen geben. Von Monika Klein

Mit frischem Schwung startet Bayer Kultur in die neue Spielzeit. Zur Eröffnung der neuen Kultur-Saison 2015/16 findet am 29. August ab 19 Uhr ein Sommernachtsball im Erholungshaus statt. Die Idee zur festlichen Tanzveranstaltung ist in einem gemeinsamen Gespräch zwischen dem neuen Leiter Thomas Helfrich, selber begeisterter Stepp-Tänzer, und dem Bayer Kultur-Team entstanden.

Damit ein breites Publikum Lust aufs Tanzen bekommt, wird für Tanzmusik gesorgt, die unterschiedliche Geschmacksrichtungen anspricht. Nach den bunten Spielzeitstarts der vergangenen Jahre, die aus feuerpolizeilichen Gründen nur eine eingeschränkte Besucherzahl erlaubte, wurde generell ein Format gesucht, das eine größere Zuschauermenge zulässt.

Bei der alten Form durfte der Hauptsaal nicht komplett ausgelastet werden. Das wirkte so, als ob nicht genügend Karten verkauft worden wären. Nun wird das Erholungshaus für alle Interessierten öffnen. Dabei soll der Name "Erholungshaus" auch wieder zum Programm werden.

Das beleuchtete Erholungshaus wird so auch die Besucher des Sommernachtsballs empfangen: Der Eintritt dafür ist frei, man braucht aber Karten. FOTO: Pedro Malinowski/Bayer

Der Sommernachtsball bietet die Möglichkeit, endlich mal wieder in einem schönen Rahmen tanzen zu gehen, entspannt zu flanieren und unterhaltsame Programmpunkte in spätsommerlicher Atmosphäre zu genießen.

Versprochen wurde, dass für jeden das Passende dabei sein wird, neben tanzbare Musik für verschiedene Altersgruppen auch Walking-Acts, Close-up-Zauberei und mehr. Kultur wird in seiner Vielfalt sichtbar sein, bewusst verzichtete man aber auf Ausschnitte oder Künstler des kommenden Saisonprogramms. Dafür werden Genres wie Stepptanz (Pia Neises) oder Maskentheater (Theater R.A.B.) geboten, die man im Haus normalerweise nicht antrifft. Frei nach dem Motto: Kultur muss nicht immer anstrengend sein, sondern darf hier und dort auch ein gewisses Maß an Leichtigkeit mit sich bringen. Die Gäste sind am 29. August aufgefordert, genau dieser Unterhaltung nachzugehen und sich einfach einen schönen Abend zu machen. Das Team der "Kulisse" unterstützt diesen Abend kulinarisch mit Speisen und Getränken im Haus und bei schönem Wetter im Biergarten.

Einen zweiten Auftakt machen die Bläck Fööss Sonntag, 6. September, ab 18 Uhr im Erholungshaus.

Der Eintritt ist zum Sommernachtsball frei, Einlasskarten sind aber erforderlich. Diese können unter 0214 30-41283 bestellt werden. Karten für die Bläck Fööss kosten 18 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bayer Kultur startet mit Sommernachtsball in die neue Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.