| 14.35 Uhr

Leverkusen
Bayer Leverkusen-Fan vergisst Hund im Zug

Note 2 für Castro, Hegeler und Son
Note 2 für Castro, Hegeler und Son FOTO: afp, PATRIK STOLLARZ
Leverkusen. In einem Trikot von Bayer Leverkusen ist ein Hund allein von Köln bis nach Hagen gereist. Sein Herrchen hatte ihn im Zug zurückgelassen.

Der Schäferhund-Mischling hatte am Sonntagabend herrenlos in einem Regionalexpress gesessen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sein Herrchen den Zug laut Aussagen von anderen Reisenden in Köln-Deutz verlassen, ohne das Tier mitzunehmen.

Dieser Hund im Bayer Leverkusen-Outfit wurde im Zug vergessen. FOTO: Polizei

Die Bundespolizei informierte die zuständigen Polizeibehörden im Großraum Köln/Leverkusen über den Fund des Vierbeiners. Der tierische Fußball-Fan wurde in ein Tierheim gebracht, wo man sich derzeit um ihn kümmert. Da der Hund gechipt ist, kann sein Halter ermittelt werden.

(url)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bayer Leverkusen-Fan vergisst Hund im Zug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.