| 00.00 Uhr

Leverkusen
Begegnungsfeier in der Flüchtlingsunterkunft

Leverkusen. Der große Aufenthaltsraum in der Flüchtlingsunterkunft Im Bühl sah anders aus als sonst. Normalerweise werden dort Tanzaktionen, Sprachunterricht, Kickerspiele, Kinderbasteln oder Hausaufgabenbetreuung organisiert. Gestern waren dort die Fenster und Wände festlich geschmückt und auf den Tischen standen mitgebrachte Leckereien. Von Simon Janssen

Untermalt wurde die Szenerie von sanften Adventsklängen - es wurde Weihachten gefeiert im Flüchtlingsheim neben dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Dass Weihnachten ein christliches Fest ist, spielte dabei keine Rolle. "Das ist kein Problem. Die meisten sind sehr offen und wollen da gerne mitmachen", sagte Einrichtungsbetreuerin und Mitorganisatorin Kim Albers. Gerade für die Kinder sei die Feier eine schöne Abwechslung. "Sie verstehen ja noch gar nicht wirklich, was es mit den Unterschieden zwischen den Religionen auf sich hat", sagte die 24-Jährige, die auf die Hilfe von zahlreichen Ehrenamtlern bauen konnte. Rund 90 Bewohner - unter anderem aus Afghanistan, Irak, Mazedonien, Albanien und vom afrikanischen Kontinent - leben in der Containerunterkunft Im Bühl. Ein Dolmetscher ist trotz der vielen unterschiedlichen Nationalitäten kaum notwendig. "Vieles geht über Englisch, einige Bewohner sprechen darüber hinaus ein wenig Deutsch, das sie im evangelischen Gemeindehaus erlernen", berichtete Kim Albers. "Durch die zahlreichen Helfer können wir fast eine Eins-zu-Eins-Betreuung anbieten", sagte Pfarrer Jürgen Dreyer. Auch er unterstrich den Gemeinschaftsgedanken des Weihnachtsfestes. "Es geht um die Begegnung - um das Beisammensein in einer Zeit, in der die Menschen eben feiern," sagte er.

Fast die Hälfte der Bewohner Im Bühl sind Kinder: Durch eine Spendenaktion wurden altersgerechte Geschenke für die Mädchen und Jungen organisiert. Darüber hinaus gaben die Blue Mountain Singers einen kleinen Einblick in ihr musikalisches Repertoire. Doch auch als das letzte Adventslied verstummte, war die besinnliche Zeit für die Flüchtlinge nicht vorbei. Schon am Freitag geht es weiter im katholischen Pfarrheim in Schlebusch, wo eine Mitbring-Party organisiert wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Begegnungsfeier in der Flüchtlingsunterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.