| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bernd Ruddat leitet künftig das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Leverkusen. Als stellvertretender Schulleiter hatte Bernd Ruddat drei Jahre lang Gelegenheit, das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium sehr gut kennenzulernen. "Die Schule ist so toll, dass ich eigentlich auch nicht hier weg will", erklärt er. Und so bewarb er sich für die Leitung. Noch steht ein "kommissarisch" davor, weil die Ernennung noch auf dem Verwaltungsweg ist. Aber zu den Herbstferien erwartet der 50-Jährige die Urkunde. Von Monika Klein

Dann wird auch endlich formal seine Stellvertreter-Stelle frei, so dass sie neu ausgeschrieben werden kann. Vorläufig ist dieses Amt ebenfalls "kommissarisch" besetzt, nämlich von Andreas Röhrig, der als Oberstufen-Koordinator bereits über lange Erfahrung in der Schulleitung verfügt. Für den internen Schulbetrieb hat sich also nicht viel verändert. Auch die Übergabe ging fließend. In der ersten Ferienwoche hat Vorgängerin Beate Gehrke-Bramhoff ihrem Nachfolger den Schreibtisch übergeben.

Bernd Ruddat hat als Vater von zwei Kindern die Schule ebenfalls von der Elternseite kennengelernt. Einige Zeit war er im Auslandsdienst als Stellvertretender Schulleiter einer deutschen Schule in Valencia/Spanien. Davor war er an einem Wuppertaler Gymnasium tätig. Nach der Erfahrung an einer Innenstadtschule weiß er das Gelände des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums sehr zu schätzen. "Die Schule liegt ja richtig im Grünen", sagt er und nimmt dafür den langen Schulweg von Sprockhövel nach Schlebusch in Kauf.

Vor allem schätzt er das aufgeschlossene, mittlerweile ziemlich junge Kollegium, mit dem sich manches neu gestalten lasse. Und er lobt die engagierte Schülerschaft, die unter anderem im künstlerischen Bereich sehr aktiv ist. Das wird ihm, zu einem langen Schultag, künftig auch manchen Abendtermin bescheren. Schon am Freitag und am Montag steht eine Aufführung des Theaterkurses an, wo er selbstverständlich anwesend sein werde. Die Theaterabende habe er sich auch früher nie entgehen lassen.

Bernd Ruddat hat die Fächer Mathematik und Physik, kommt aber nicht mehr viel zum Unterrichten. Derzeit sind es nur drei Stunden. Wenn die Stellen in der Schulleitung wieder alle besetzt sind, will er die aber mindestens verdoppeln. Denn der Unterricht fehlt ihm.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bernd Ruddat leitet künftig das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.