| 00.00 Uhr

Leverkusen
Besuch vom indischen Til Schweiger

Leverkusen. Girish Aithal,  Bharath Gowda und Vijay Kadenane sind stolz auf ihre Leistung. Die drei Inder haben einen Superstar des Films aus ihrer Heimat nach Opladen ins Scala Cinema gebracht. Rakshit Shetty ist quasi der Til Schweiger aus Südindien. Kein Wunder also, warum am Kino-Eingang Andrang herrscht. Die indische Community wartet auf ihren Star, der für seinen neuen Film eine Werbe-Tour durch Europa macht. "Die Tour startet in Opladen. Das war uns wichtig", erzählt Girish, der in Leverkusen wohnt.

Deshalb würden die Zeitungen im Bundesstaat Karnataka im Moment viel über Opladen schreiben. "Wir haben hier eine sehr große Community. Die Leute kommen aus der ganzen Umgebung - Bonn, Dortmund und noch weiter weg", berichtet Girish, der langsam etwas nervös wird, weil sich der Star Zeit lässt.

Bis es soweit ist, erklärt er, dass es gar nicht so einfach sei, einen Film in deutschen Kinos abspielen zu lassen. So musste der Film "Missing", der sich ähnlich wie Til Schweigers "Honig im Kopf" mit Demenz beschäftigt, von den Landesjugendbehörden geprüft werden. Ab der Altersstufe 12 wurde er freigegeben. Girish erzählt, dass Shetty aber nicht nur ein begnadeter Schauspieler sei, sondern auch ein starker Sänger.

Dann fährt das Auto des Stars in die Uhlandstraße ein und Girish wird nervös. Er begrüßt unter tosendem Applaus und Gekreische den Regisseur Hemanth Rao und eben Rakshit Shetty. Dieser hat ein hartes Programm vor sich. Am Morgen sei er aus Indien in Deutschland gelandet. Die Zeit bis zur Kinovorstellung hat er in einem Hotel verbracht. Für ihn ginge es nach dem Film direkt weiter nach London, Amsterdam und Brüssel.

Girish Aithal,  Bharath Gowda und Vijay Kadenane ist das egal. Sie sind stolz, dass die Tour in Leverkusen beginnt. "Und unser Ziel ist es, dass wir zeitnah den Film in deutscher Sprache synchronisieren lassen", sagt Vijay. In den nächsten Monaten soll das passieren. An diesem Abend wurde der Film in der Originalfassung mit englischem Untertitel gezeigt.

(fal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Besuch vom indischen Til Schweiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.