| 15.28 Uhr

30. Bierbörse Opladen
Eröffnungs-Feuerwerk auch bei Regen

Leverkusen. Das Feuerwerk zur Eröffnung der 30. Opladener Bierbörse findet auch statt, wenn es regnet. Um 21.45 Uhr soll es beginnen. Veranstalter Werner Nolden bereiten gestohlene Verkehrsschilder Ärger.

30 Jahre Bierbörse Opladen, 30 Jahre Überraschungen: Veranstalter Werner Nolden konnte es am Donnerstagmorgen kaum fassen: Wieder hatten Unbekannte ein Halteverbotsschild an der Einmündung Schusterinsel/Bonner Straße vor dem Haupteingang der Bierbörse gestohlen. "Seit ein paar Tagen verschwindet jede Nacht eines dieser Schilder", berichtete Nolden. 

Auf die Frage "Warum, wofür?", weiß der erfahrene Veranstaltungsprofi keine Antwort. Derzeit seien die Schilder ("absolutes Halteverbot") aus Sicherheitsgründen wichtig: Die Parkbucht neben dem IHK-Gebäude muss für Notfälle freigehalten werden. "Die Feuerwehr braucht diesen Bereich gegebenenfalls, damit sie mit ihren großen Fahrzeugen auf das Bierbörsengelände einbiegen können.

Die bisherige Einfahrt nahe der Kreuzung ist seit diesem Jahr durch massive Lkw-Sperren aus Eisenbahnschienen blockiert. Keine größeren Sorgen macht sich Nolden um das Wetter. Für Donnerstagabend ist zwar Regen angesagt, aber der offizielle Fassanstich und das Konzert von "Cat Ballou" liefen im Schutz des großen Zirkuszeltes, berichtet Nolden.

Selbst die Feuerwerker haben noch die Ruhe weg. Regen verhindert den Abschuss des musiksynchronen Lichterspiels zum 30. Bierbörsen-Geburtstag nicht, sagt Nolden.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bierbörse Opladen: Eröffnungs-Feuerwerk auch bei Regen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.