| 10.28 Uhr

Leverkusen
Brand in Keller an der Manforter Straße

Kellerbrand Manforter Straße
Leverkusen. In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Haus an der Manforter Straße nahe Bahnlinie gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Laut Feuerwehrangaben gingen um 22.13 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen mehrere Notrufe über eine starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in Leverkusen Manfort ein. 

Die Leitstelle alarmierte daraufhin beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie den zuständigen Löschzug Bürrig der Freiwilligen Feuerwehr. Noch auf der Anfahrt konnte von den Einsatzkräften eine starke Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich des Gebäudes feststellen. Das Feuer selbst sei nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht worden. Noch während der Brandbekämpfung habe mit Belüftungsmaßnahmen begonnen.

Menschen kamen nicht zu Schaden, jedoch wurde der betroffene Kellerraum durch Feuer und Rauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Über die Brandursache können derzeit keine Aussagen getroffen werden.

(skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Brand in Keller an der Manforter Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.