| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bürgerbüro im Rathaus öffnet einen Tag nur für Schüler

Leverkusen. Den schulfreien Dienstag nach Pfingsten hatten sich die Verantwortlichen im Bürgerbüro der Stadt Leverkusen ausgewählt, um erstmals einen Servicetag ausschließlich für Kinder und Jugendliche anzubieten.

"Bereits kurz nach Öffnung der Rathaus-Türen wurde erkennbar, dass dieses neue Angebot auf große Resonanz treffen sollte", meldete die Stadt jetzt: "Als gegen 10 Uhr bereits über zwanzig Kinder das Kinderschmink-Angebot in Anspruch genommen hatten und die ersten fünfzig Popcorn-Portionen verteilt waren, durfte bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt von einer gelungenen neuen Serviceaktion des Bürgerbüros ausgegangen werden."

Die Aktion war aber nicht nur als Spiel gedacht: Mit Blick auf die am 11. Juli in NRW beginnenden Sommerferien konnten Eltern mit ihren Kindern und für sie dank der außerplanmäßigen Öffnung frühzeitig an einem schulfreien Tag die für den Sommerurlaub erforderlichen Ausweisdokumente für ihre Kinder beantragen.

Für kommendes Jahr ist eine Wiederholung des "Schülertages" bereits fest für den 6. Juni (Pfingstdienstag) eingeplant.

(pec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bürgerbüro im Rathaus öffnet einen Tag nur für Schüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.