| 00.00 Uhr

Leverkusen
Covestro will seinen Energieverbrauch um 50 Prozent senken

Leverkusen. Das Leverkusener Unternehmen Covestro will bis 2030 seinen Energieverbrauch pro Tonne hergestellten Produkts im Vergleich zu 2005 halbieren. Das verkündete Richard Northcote, Leiter Nachhaltigkeit im Unternehmen, auf einem Kongress in Washington. Covestro trat dort der Initiative "Energy Productivity 100" (EP100) bei. Sie ist Teil der Nichtregierungsorganisation "The Climate Group", in der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft gemeinsam an einer emissionsärmeren Welt arbeiten.

Covestro ist eines der ersten Unternehmen in der EP100-Initiative. "Die Chemie- und Kunststoffindustrie trägt mit ihren Produkten und Lösungen zu Ressourcenschonung und Energieeffizienz bei, benötigt allerdings selbst auch viel Energie", erklärte Northcote in Washington. "Gerade deshalb können und wollen wir unseren Beitrag zur Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen leisten." Nachhaltigkeit sei bei Covestro ein Teil der Konzernstrategie.

(dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Covestro will seinen Energieverbrauch um 50 Prozent senken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.