| 00.00 Uhr

Leverkusen
Currenta: Wechsel in der Geschäftsführung

Leverkusen. Bäumchen-Wechsel-Dich an der Currenta-Spitze: Alexander Wagner (45) geht zum 1. Oktober von Lanxess in die Geschäftsführung des Chemparkbetreibers. Wagner folgt auf Joachim Waldi (56), der parallel zu Lanxess wechselt als Leiter der Group Function "Production, Technology, Safety & Environment". Waldi übernimmt damit zum zweiten Mal in seiner Karriere eine Funktion bei Lanxess.

Der Bremer, Jahrgang 1959 startete Waldi seine Karriere bei Bayer als Laborleiter in der Forschung des damaligen Geschäftsbereiches Kautschuk, den 2004 Bayer seinem "Spin-off" Lanxess mit ins Portfolio steckte. Dessen Inhalte waren Waldi ohnehin nicht unbekannt, als er 2004 mit zu Lanxess ging. Er war nach verschiedenen leitenden Tätigkeiten für Bayer, unter anderem in Kanada, ab 2000 bei Bayer als Leiter der Koordinierung Technik im Geschäftsbereich Spezialprodukte tätig, von 2003 bis 2004 verantwortlich für das Ressort Technical Operations und Manufacturing bei der Bayer Chemicals AG.

Drei Jahre arbeitete er als Leiter der Group Function Technical Services bei Lanxess, bevor er 2007 zum Geschäftsführer der Bayer Industry Services (heute Currenta) berufen wurde, gleichzeitig hat er den Posten des Arbeitsdirektors inne.

Den übernimmt nun Dr. Alexander Wagner, Jahrgang 1970. Er kam 2000 zu Bayer als Technischer Leiter einer Produktionsanlage für organische Zwischenprodukte in Krefeld. Zwei Jahre später übernahm er eine leitende Funktion im Bereich Feinchemie - die ebenfalls ab 2004 ins Portfolio von Lanxess gehörte, hatte später weitere Führungspositionen innen.

Ab Donnerstag steht er Günter Hilken zur Seite, der Vorstand der Geschäftsführung bleibt und keine Karriere bei Lanxess vorweist, sondern eine bei Bayer. Der Konzern hält 60 Prozent an Currenta, Lanxess die übrigen 40.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Currenta: Wechsel in der Geschäftsführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.