| 00.00 Uhr

Leverkusen
Dalina Schröder in Bürrig zur Maikönigin gekürt

Leverkusen: Dalina Schröder in Bürrig zur Maikönigin gekürt
Freute sich riesig über ihre Wahl zur Maikönigin 2016 in Bürrig: JGK-Mitglied Dalina Schröder bei ihrer Kür. FOTO: Hoffmann
Leverkusen. Einmal im Leben Maikönigin sein, das ist etwas ganz Besonderes. Dachte sich auch Dalina Schröder (24), Bürokauffrau bei Bayer, die in der Nacht zu Sonntag beim "Tanz in den Mai" des Brauchtumsvereins JGK Fidelio zur 70. Maikönigin gekürt wurde.

Die junge Frau mit dem blau-weißen Blütenkranz wird den Verein ein Jahr bei allen offiziellen Anlässen präsentieren, bei Besuchen befreundeter Vereine begleiten und beim großen Kirmesumzug in einem eigenen Wagen mitfahren.

Allerdings war nicht ihre Schönheit allein entscheidend, wie es Brauch seit dem Mittelalter ist. Sondern JGK-Mitglied Dalina Schröder konnte einfach unter insgesamt fünf Kandidatinnen die meisten Stimmen auf sich vereinen. Eigentlich hätten sich gerne noch mehr junge Frauen an der Wahl beteiligt, hatten sich aber nicht früh genug gemeldet. So blieb ihnen letztlich nur übrig, sich mit rund 250 Gästen aus Bürrig und Umgebung in der Bundeshalle zu vergnügen und zur Musik von DJ Totte abzutanzen.

Trotz der großen Konkurrenz war Fidelio-Vereinsvorsitzender Michael Annison "rundum zufrieden" mit der Veranstaltung, bei der neben Bier auch 200 diverse Cocktails angeboten wurden, die erstmals in Kooperation mit dem Wirt der Gaststätte "Alte Mühle" am Mühlenweg gemixt worden waren. Der Reingewinn fließt übrigens in die Finanzierung der Kirmes, informierte der Vorsitzende.

(kno)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Dalina Schröder in Bürrig zur Maikönigin gekürt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.