| 00.00 Uhr

Leverkusen/Monheim
Das Akkordeon-Orchester Bayer gehört international zur Spitze

Leverkusen/Monheim. Die Akkordeon-Orchester-Gemeinschaft Bayer Leverkusen und Monheim- Baumberg war sehr erfolgreich beim 12. World Music Festival im österreichischen Innsbruck. In der Kategorie "Oberstufe" haben die Musiker einen vierten Platz belegt. Über das "herausragende" Ergebnis freuen sich die Mitspieler besonders, weil sich insgesamt rund 190 internationale Orchester und Ensembles an diesem Wettbewerb beteiligt haben. 51 Orchester sind davon in der Kategorie "Oberstufe" angetreten. Da ist Platz vier schon eine besondere Leistung. Von Monika Klein

Mitglieder der Akkordeon-Orchester-Gemeinschaft haben damit zum vierten Mal in Folge das höchstmögliche Prädikat "hervorragend" erhalten. Von 50 möglichen Punkten haben sie eine Gesamtpunktzahl von 41,75 erreicht. Damit haben sie schwarz auf weiß, dass sie auch im internationalen Vergleich zu den Spitzenorchestern zählen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, organisiert durch die Vorstände der beiden Orchester, sorgte dafür, dass die Wettbewerbsreise in bester Erinnerung bleibt. Man unternahm eine gemeinsame Wanderung auf dem Stubaier Wilde-Wasser-Weg, eine Fahrt mit der Innsbrucker Nordkettenbahn und anschließender Alm-Tour sowie einen Besuch des Stubaier Gletschers.

Vorbereitet hat die musikalische Leiterin Monika Schneider ihre Akkordeonorchester an den zwei Standorten Leverkusen und Monheim-Baumberg. Das Wettbewerb-Stück "Nostalgia" wurde zusätzlich an einem Probe-Wochenende erarbeitet, das der Komponist Thomas Bauer eingeleitet hat. Verschiedene Musikstile vereinen sich in dem Stück ebenso wie anspruchsvolle technische Passagen. Die Komposition nimmt den Zuhörer mit auf eine nostalgische Reise durch die Musik von Ben Ritmico über ein Ragtime-Intermezzo bis zum "Valse Tristesse" und einem Tango.

Das gut geprobte Stück "Nostalgia" spielt die Akkordeon-Orchester-Gemeinschaft Bayer Leverkusen und Monheim-Baumberg noch mehrmals in der Kirchenkonzertreihe "Einfach Klassisch" im Herbst und in Leverkusen beim Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Bayer am kommenden Sonntag, 12. Juni, um 11 Uhr im Erholungshaus, Nobelstraße 37, auf. Musik von und für Jung und Alt steht auf dem Programm, denn es wirkt auch das Jugendorchester der Musikschule Leverkusen mit, das ebenfalls von Monika Schneider geleitet wird. Der Eintritt zur Matinee am Sonntag ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen/Monheim: Das Akkordeon-Orchester Bayer gehört international zur Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.