| 14.44 Uhr

Leverkusen
Dauerregen lässt Flüsse steigen

Leverkusen. Der Dauerregen hat die Dhünn und die Wupper in der Stadt ordentlich steigen lassen. In der Opladener Rehbockanlage bilden der große Wiembachweiher und die Wupper mittlerweile eine Fläche.

Dort ist das Hochwasserschutztor aber noch geöffnet. Die Dhünn spült derzeit die Unterführung an der Bismarckstraße nähe BayArena. Ein Mitarbeiter von dort hatte den Technischen Betrieben der Stadt (TBL) am Vormittag Bescheid gesagt. Die sperrten daraufhin den Dhünnradweg. 

Bis zum Abend kontrollieren die TBL auch die Unterführung Bernshecke in Alkenrath regelmäßig. Eine Sperrung des Bereichs wegen des Hochwassers am Abend ist nicht ausgeschlossen, hieß weg.es von den TBL.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Dauerregen lässt Flüsse steigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.