| 00.00 Uhr

Leverkusen
Dave-Davis-Botschaft: "Flippt aus, sei glücklich"

Leverkusen. Dave Davis alias Motombo Umbokko gastierte am Sonntag mit schwarzem Humor, großer Klappe und jeder Menge Klischees im Scala Club. Es war ein gelungener Abschied in die Sommerpause. Dave Davis ist ein großer Künstler mit Herz. Er steht nicht nur auf der Bühne, um sein Publikum, das er liebevoll das "weiße Material" nennt, zu unterhalten, er möchte auch eine Message verbreiten: "Flippt aus, seid glücklich!" Von Tobias Falke

Er ist der Meinung, dass Politik und Wirtschaft den deutschen Bürger versucht 'klein zu halten': "Ich versteh nicht, wie man im Angesicht von so viel Überfluss so deprimiert sein kann. Woher kommt das?", fragte er die rund 300 Gäste und gab selbst die Antwort: "Wir glauben der Werbung und der Politik. Uns wird gesagt, wir sind nicht genug. Aber schaut euch doch mal an! Wir sind alles Qleckersche vom Herrn'"

Er nahm aktuelle Themen wie die Diskussion um Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Verhalten auf das weinende libanesische Mädchen ins Programm und verzückte vor allem bei der Improvisation. Er machte gerne "Neger mit Köpfen", empfahl eine Wodka-Diät, in der man drei Tage in der Woche verliert und bezeichnete nicht ganz ernst gemeint die CSU als Sekte namens "Zeugen Seehofers".

Dave Davis ist ein in Köln geborener Sohn ugandischer Eltern und spricht immer wieder ernste Themen wie Ausländerfeindlichkeit und Toleranz an. Er schafft dabei den überaus wichtigen Spagat zwischen sehr starkem Humor und einer nachdenklichen Message.

Dies war auch der Grund, warum Brunhilde und Wolfgang Steinbeck aus Leverkusen Davis an diesem Abend besuchten: "Er hat eine unglaublich lustige Art und ist sehr vielseitig. Wir haben ihn bereits im letzten Jahr gesehen und auch bei Karneval. Er kann wichtige Themen einfach humorvoll auf den Punkt bringen." Vor allem die Diskussion um den Islam beschäftigte den Künstler: "Früher gab es den Islam und Terroristen, heute Islamisten. Und eins ist klar in Deutschland: Der Islamist ist böse! Dabei frage ich euch: Wie viele Menschen sind in Deutschland durch Islamisten zu Tode gekommen? Ich sage es euch: Zwei Personen! Das ist sicherlich schrecklich und definitiv sind das zwei Personen zu viel, aber wisst ihr, wie viele Menschen jedes Jahr in Deutschland am Verschlucken von Fischgräten sterben? 722! Und du läufst nicht weg, wenn du Käpt'n Iglu siehst, oder?"

Bis im Scala Club ein neuer Künstler sein Können zeigt, dauert es jetzt. Denn die Sommerpause steht an. Am 4. September wird Spontanitäts-Experte Sascha Korf mit seinem Programm "Wer zuletzt lacht, lacht am Längsten!" charmant und gewohnt schlagfertig die Gäste an die Hand nehmen und in seine Weiten entführen. Informationen: "http://www.scala-leverkusen.de"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Dave-Davis-Botschaft: "Flippt aus, sei glücklich"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.