| 00.00 Uhr

Leverkusen
Der "Bambi"-Preisträger David Rott ist Bayer 04-Fan

Leverkusen: Der "Bambi"-Preisträger David Rott ist Bayer 04-Fan
1977 in Wiesdorf geboren, zählt David Rott heute zur Garde der deutschen Top-Schauspieler. Am 30. Dezember ist er in der ARD zu sehen. FOTO: ddp
Leverkusen. Frauenschwarm, Top-Schauspieler, liebevoller Familienvater. Der gebürtige Leverkusener David Rott macht zurzeit eine Traumkarriere. Von Peter Korn

In seinem Job lernt David Rott oft Frauen kennen und wird von weiblichen Fans umschwärmt. Der Versuchung widersteht der in Leverkusen geborene Schauspieler nach eigenen Angaben heutzutage aber leicht: "Ich glaube, dass ich mich in meiner Jugend und den Zwanzigern genug ausgetobt habe. Heute habe ich mit meiner Frau einen Menschen gefunden, der mich rundum glücklich macht und keine Wünsche offen lässt", sagte der fünffache Vater unlängst in einem Interview.

Im ZDF gewährte Rott jetzt zudem Einblicke, wie er in seinem Wohnort Wackernheim, einer kleinen Gemeinde im Landkreis Mainz-Bingen, Weihnachten feiert. "Ich spiele Geige. Wir sind alle im großen Kreis der Familie zusammen und singen sehr viel."

David Rott ist Träger des Medienpreises "Bambi" - und zwar für seine Rolle als junger Udo Jürgens in der Verfilmung von dessen Lebensgeschichte "Der Mann mit dem Fagott". Und er verstärkt damit die Reihe der Top-Schauspieler, die in Leverkusen das Licht der Welt erblickten. Geboren wurde er am 1. September 1977 im Sankt-Josef-Krankenhaus in Wiesdorf. Die Familie zog relativ früh weg, bis zum Tod seiner Großeltern besuchte David Rott seine Heimatstadt aber immer mal wieder - und Bayer 04-Fan ist er bis heute geblieben.

In die Erfolgsspur geriet der hochtalentierte Schauspieler jedoch außerhalb Leverkusens. Seine Schauspiel-Ausbildung absolvierte er am Max-Reinhardt-Seminar in Wien; später spielte er am Deutschen Theater in Berlin und am Schauspielhaus in Zürich. 2002 war Rott in dem Kinofilm "Ganz und Gar" zu sehen - für diese Rolle erhielt er den Darstellerpreis des Max-Ophüls-Festivals. Es folgten mehrere Auftritte in Folgen der Reihe "Tatort".

Am 30. Dezember ab 20.15 Uhr ist Rott in der ARD zu sehen - und wieder musikalisch: Im Film "Kleine große Stimme" spielt er den Kapellmeister der Wiener Sängerknaben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Der "Bambi"-Preisträger David Rott ist Bayer 04-Fan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.