| 00.00 Uhr

Leverkusen
Dhünnbrücken schwebten nachts an der BayArena ein

Leverkusen. Der erste Brückenschlag über die Dhünn im Zuge der Bismarckstraße ist geschafft: Circa eine halbe Stunde nach Mitternacht schwebte am Dienstag der erste Fußgänger- und Radfahrersteg über die Fundamente nahe der BayArena ein. Ca. zwei Stunden später folgte das zweite Brückenteil, an dem vor der Montage noch Leitungen der EVL angebracht werden mussten. Die provisorische Brücke wird als Umgehung gebraucht, wenn nächstes Jahr die Straßenbrücke erneuert werden muss. Der heutige Übergang ist zu schwach ausgelegt.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Dhünnbrücken schwebten nachts an der BayArena ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.