| 00.00 Uhr

Freizeit In Der Landeshauptstadt
Die 114. Rheinkirmes in Düsseldorf läuft

Rheinkirmes: Das Programm der Bierzelte im Überblick
Rheinkirmes: Das Programm der Bierzelte im Überblick FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Leverkusen. Gestern ist sie gestartet, die 114. Auflage der großen Rheinkirmes in Düsseldorf. Diese zehn Dinge sind ein Muss für echte Kirmesgänger:

1. Eine Fahrt mit der Wildwasserbahn: Es gibt zwei: "Wildwasser 3" neben der Oberkasseler Brücke und "Rio Rapidos".

2. Ein Streifzug durch die Bierzelte: Fünf Altbier-Brauereien sind mit Zelten und das Uerige mit einem Biergarten vertreten. Jede Brauerei fährt ein anderes Konzept, in vielen Zelten sind Live-Bands zu erleben.

3. Zittern auf der Geisterbahn: Drei gastieren auf der Kirmes: Große Geisterbahn, Geisterstadt und Daemonium.

4. Sich die Zähne ruinieren: Es finden sich wohl nirgendwo sonst so viele süße Verlockungen. In diesem Jahr auch der "Choco-Kebab", eine Nachbildung aus Biskuitteig und Schokolade.

5. Das Riesenrad bei Nacht bietet einen der schönsten Blicke auf Düsseldorf und die bunt leuchtende Kirmes; zu finden am südlichen Ende des Kirmesplatzes an der Kniebrücke.

6. Den Festzug der Schützen erleben am Sonntag, 19. Juli, 15 Uhr, ab Joseph-Beuys-Ufer mit mehr als 3000 uniformierten Schützen, Musikkapellen, Pferdegespanne.

7. Mit der Kirmesfähre übersetzen: Die beiden Schiffe pendeln während der Kirmes-Öffnungszeiten zwischen Altstadt-Promenade und Festplatz. Eine Fahrt kostet zwei Euro, für Kinder bis neun Jahre einen Euro.

8. Den Hangover-Turm testen: Für Nervenstarke eignet sich eine Fahrt mit dem mehr als 80 Meter hohen Free-Fall-Tower.

9. Feiern beim Pink Monday: Am Tag der Schwulen und Lesben, 20. Juli, kommen viele Besucher verkleidet, am Stand der Schwarzwald-Christel wird bis in die Nacht gefeiert.

10. Das Feuerwerk bestaunen: Der Rhein ist gefüllt mit Schiffen. Kirmes, Altstadt und Brücken sind voller Menschen. Und alle blicken nach oben, Termin: Freitag, 24. Juli, 22.30 Uhr.

Öffnungszeiten: Mo - Fr ab 14 Uhr, Sa ab 13 Uhr, So ab 11 Uhr

Mehr Informationen rund um das Spektakel in der Landeshauptstadt gibt es im Internet im RP-Rheinkirmes-Dossier unter der Adresse www.rp-online.de/thema/rheinkirmes/

(RP/LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die 114. Rheinkirmes in Düsseldorf läuft: Diese 10 Dinge sind ein Muss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.