| 00.00 Uhr

Leverkusen
Die Bürgerliste hat nichts gegen das Museum Morsbroich

Leverkusen. Bürgerlisten-Fraktionschef Erhard Schoofs, gerade zurück von seiner New-Orleans-Reise, prägte am Montag im Stadtrat einen bemerkenswerten Satz: "Wir als Bürgerliste haben nichts gegen das Museum Morsbroich, aber es da gibt die (Spar-)Forderungen der Aufsichtsbehörde." Eine geradezu erstaunliche Aussage, wo doch die Bürgerliste seit Jahren die Schließung des Museums fordert, um Geld zu sparen. Trotzdem hielt Schoofs fest, dass das Museum bei der Bevölkerung auf "null Resonanz" stoße. Übrigens überlegte die Bürgerliste mal kurz, ob man nicht ein Museum mit Agfa-Stücken etc. gründen müsse, bekannte Schoofs.
(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Die Bürgerliste hat nichts gegen das Museum Morsbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.