| 00.00 Uhr

Leverkusen
"Die Kirche nimmt ihre Verantwortung wahr"

Leverkusen. Im Streit um die Johanneskirchengemeinde hat sich jetzt der evangelische Kirchkreis eingeschaltet. In einer schriftlichen Mitteilung reagiert er auf die Ankündigung einer Initiative, eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Stadtsuperintendenten Gerd René Lörken einzureichen.

In Manfort habe der Kirchenkreis Leverkusen mit dem Aufbau des Nachbarschaftszentrums auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort reagiert, heißt es in der Erklärung des Kirchenkreises. Das Gemeindezentrum gebe es weiterhin, bestehende Gruppen könnten sich dort wie gewohnt treffen "Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Beerdigungen finden weiterhin in Manfort statt", heißt es in der Mitteilung. "Mit dem Wiesdorfer Pfarrer Christoph Engels und dem Schlebuscher Pfarrer Gunnar Plewe versorgen nun zwei Pfarrer die Gemeinde."

Der Bevollmächtigtenausschuss, der die Gemeinde in den vergangenen eineinhalb Jahren leitete, habe nicht nur die Versorgung der Kirchenmitglieder sichergestellt, auch alle Mitarbeiter behielten ihren Arbeitsplatz. "Die mit etwa 1500 Kirchenmitgliedern kleinste Gemeinde im Kirchenkreis hat seit über zehn Jahren Schwierigkeiten." Da bei der letzten Presbyteriumswahl kein Presbyterium mehr gebildet werden konnte, habe der Bevollmächtigtenausschuss die Leitung der Gemeinde übernommen - so, wie es die Kirchenordnung vorsehe. "Die evangelische Kirche nimmt ihre Verantwortung wahr, unterschiedliche Interessensgruppen zu integrieren, ihnen einen Ort zu bieten und so gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stiften", schreibt der Kirchenkreis weiter.

Die ersten Gruppen hätten begonnen, zu kochen und eine Hilfsbörse zu installieren. Im Vordergrund stehe die Selbstorganisation, aber Mitarbeiter von Kirche und Diakonie geben professionelle Hilfestellung. So habe der Kirchenkreis eine Stelle für die offene Kinder- und Jugendarbeit ausgeschrieben. Im Nachbarschaftszentrum soll eine "Schüler und Schülerinnenfirma" ein Café betreiben.

(bu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: "Die Kirche nimmt ihre Verantwortung wahr"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.