| 00.00 Uhr

Leverkusen
Earth Hour in Leverkusen: Licht aus, Kerzen an für den Klimaschutz

Fotos: "Earth Hour" - Die welt knippst das Licht aus
Fotos: "Earth Hour" - Die welt knippst das Licht aus FOTO: afp, agz
Leverkusen. Zum zehnten Mal findet am 19. März in über 100 Ländern die sogenannte "Earth Hour" statt, bei der Millionen Menschen für eine Stunde das Licht ausschalten, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Von Marvin Brüggendiek

Neben der Chinesischen Mauer oder etwa dem Pariser Eiffelturm stellen auch deutsche Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor oder der Kölner Dom ab 20.30 Uhr ihre Beleuchtung ein. Organisiert wird die weltweite Kampagne vom World Wild Life Fund (WWF), und den Zahlen der letzten Jahre zufolge, werden sich voraussichtlich auch dieses Jahr in Deutschland wieder über 200 Städte an dem Projekt beteiligen. In Leverkusen lädt das Naturgut Ophoven mit Fernsehmoderatorin Janine Steeger alle Restaurants zur Teilnahme an der Aktion ein. Das Team rund um Steeger und Britta Demmer, der Koordinatorin der Kampagne in Leverkusen, will dadurch die Gelegenheit nutzen, neben dem Stromverbrauch, auch auf Möglichkeiten zum Umweltschutz beim Essen aufmerksam zu machen.

"Viele denken immer daran, beim Umweltschutz auf irgendetwas verzichten zu müssen, dabei wissen die meisten gar nicht, was sie beim Essen Gutes für die Umwelt tun können", sagt die Moderatorin. Zum Einen ist durch die Beleuchtung durch Kerzenlicht ein romantisches Ambiente garantiert und zum Anderen bieten die meisten Restaurants eigens für die Aktion kreierte Gerichte mit Nahrungsmitteln aus der Region an, wodurch lange Transportwege und somit Umweltschäden durch übermäßigen CO2-Ausstoß vermieden werden. "Wir möchten die Kampagne einfach nutzen um die Gäste in dieser Hinsicht über Umweltschutz aufzuklären", betont Britta Demmer. Außerdem bemühen sich die Veranstalter um ein Rahmenprogramm mit Live-Musik und Videovorführungen zum Klimaschutz.

Acht Restaurants beteiligen sich dieses Jahr an der Leverkusener Earth Hour, darunter das "Haus am Park" und das "Restaurant Schloss Morsbroich" in Manfort, die "Olive" und die "Casa Portuguesa" in Opladen, der "Herkenrath Hof" in Schlebusch und das "Ristorante Fellini" in Wiesdorf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Earth Hour 2016 Leverkusen: Licht aus, Kerzen an für den Klimaschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.