| 00.00 Uhr

Leverkusen
Ebenerdiger Zugang Gleis 1 bleibt trotz des Aufzugdefekts gesperrt

Leverkusen. Teilweise schimpfend, teilweise aufgrund des Alters oder wegen körperlicher Probleme quälend langsam erklommen auch gestern tausende Bahnhofsbrücken-Benutzer den Treppenturm. Der städtische Aufzug zur Bahnhofsbrücke Opladen ist seit über einer Woche gesperrt: "wegen Vandalismus-Schaden", wie die städtische Bahnstadt-Firma gestern nochmals betonte. "Die Reparatur soll schnellstmöglich erfolgen", ergänzte Geschäftsführerin Vera Rottes. Einen Fertigstellungstermin nannte sie nicht, aber: "Wir sind sehr bemüht, dass dieser unerfreuliche Zustand bald ein Ende hat.

" Der ehemalige ebenerdige Zugang zu Gleis 1 Richtung Köln sei inzwischen "zurückgebaut" worden. Stimmt, aber kann es Zufall sein, dass dieser Abriss nach wochenlangem Nichtstun ausgerechnet diese Woche erfolgte, in der unsere Redaktion nachfragte, ob der Zugang nicht zumindest zeitweise wieder geöffnet werden könnte?

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ebenerdiger Zugang Gleis 1 bleibt trotz des Aufzugdefekts gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.