| 00.00 Uhr

Leverkusen
Ein Jahr Vorfreude auf den Abend zum Mitsingen

Leverkusen. Mitsingkonzerte sind längst schon Kult. Dabei geht es weniger um den Hörgenuss, als vor allem um das gemeinsame Vergnügen. Über beides freuten sich zuletzt rund 200 Gäste, die zum dritten Mitsingkonzert des MGV Lützenkirchen gekommen waren. Insgesamt 19 Chorsänger und ihre künstlerische Leiterin Kathrin Mantke hatten ins Lützenkirchener Pfarrheim Sankt Maurinus eingeladen. Gestern folgte ein Sängerfest mit Chören aus Leverkusen und Umgebung. Von Gabi Knops-Feiler

"Wir haben uns ein Jahr auf diesen Abend gefreut", sagte Kathrin Mantke zur Begrüßung. 20 neue Lieder hatten sie einstudiert. Darunter waren Popsongs, Schlager und Evergreens, der Funke sprang schnell über.

Unter den Besuchern waren Leute aus allen Stadtteilen. Anita Ullrich war aus Rheindorf gekommen - jedoch ohne zu wissen, dass der Chor den Titel "Anita" (Waylon Jennings) und somit ihr ganz persönliches Lied singen würde. "Super, ich bin begeistert", freute sie sich mit Zwillingsschwester Gabi, die sich über den Song "Für Gabi tu ich alles" (Hans Bradtke) freuen durfte. Zu "Buona sera Signorina" (Peter DeRose) übernahm Reinhold Thull ein scheinbares Saxophon-Solo, dazu zupfte Ralf Peters einen gebastelten Kontrabass. Weitere Solisten waren Alfred Rüßmann, Siggi Pawletta und Dirk Lipka. Und die Chorleiterin, die bestens gelaunt durch den Abend führte.

Zweieinhalb Stunden waren aufgeteilt in drei Abschnitte. Zwischendurch gab es eine Urkunde als Ehrenmitglied für Erich Oppermann (92), Gönner und Förderer des Chores. Sämtliche Texte waren in Heften abgedruckt. Die Lieder, so Mantke, sollten den Chor durch das Jahr begleiten und bei diversen Auftritten vorgetragen werden.

Das Ende näherte sich mit "Bye Bye my love" (Bläck Föss). Zu deren "Kutt joot heim" trat Kathrin Mantke mit Zipfelmütze, langem Nachthemd, Teddy im Arm und Kerze in der Hand in den Saal. Für nächstes Jahr ist eine Wiederholung geplant. Dann dürfen sich Musikliebhaber auf ein "Best of" freuen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ein Jahr Vorfreude auf den Abend zum Mitsingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.