| 20.03 Uhr

Leverkusen
Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Unfall Leverkusen-Alkenrath
Leverkusen. Am Sonntagabend ereignete sich in Leverkusen-Alkenrath ein schwerer Unfall. Es gab zwei Verletzte, darunter ein Schwerverletzter.    Von Ulrich Schütz

Die Alkenrather Straße musste komplett gesperrt werden.

Die Ursache des Unfalls nach aktuellem Kenntnisstand: Ein Fahrer wollte von der Carlo-Mierendorff-Straße auf die Alkenrather Straße einbiegen. Dabei stieß er mit einem dort fahrenden Pkw-Fahrer zusammen. Das Fahrzeug des einbiegenden Fahrers wurde um die eigene Achse gedreht, der andere Wagen blieb schwer beschädigt auf dem rechten Grünstreifen stehen. Es wurde noch ein dritter Pkw beschädigt. 

Ein Fahrer wollte von der Carlo-Mierendorff-Straße auf die Alkenrather Straße einbiegen. Dabei stieß er mit einem dort fahrenden Pkw-Fahrer zusammen. FOTO: Ulrich Schütz
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.