| 00.00 Uhr

Leverkusen
Eiszeit

Leverkusen: Eiszeit
FOTO: Miserius (Archiv)
Leverkusen. Mit kräftigen Schwüngen übers Eis gleiten - herrlich: Wir haben eine Auswahl echt glatter Flächen zusammengestellt, wo sich große und kleine Kufenflitzer in den nächsten Monaten austoben können. Von Ludmilla Hauser

Lust auf Eis unter den Kufen? Da gibt's jetzt zügig Abhilfe.

Vor der Haustür An der Schusterinsel laufen die Vorbereitungen für das neunte "Leverkusen on Ice". Dafür hat Betreiber Heimo Förster - er hat die Federführung der Open-Air-Eisfläche von Werner Nolden übernommen - gleich eine Neuerung: Es gibt eine Kombinationseisfläche mit zehn Eisstockbahnen, wenn das Areal am Donnerstag, 12. November, zum ersten Mal geöffnet ist. Die Eisläufer starten montags bis freitags von 14 bis 17.30 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 17.30 Uhr. Die Eisstockspieler gehen von 18 bis 22 Uhr an den Start. "Es wäre fahrlässig gewesen, Leverkusen on Ice nicht fortzuführen. Die Eisbahn lockt pro Jahr 30 000 Leute an. Das ist ein echter Treffpunkt für Leverkusen", hatten Förster und Werner Nolden schon bei der Übergabe betont. Für die Einführung der Kombifläche hatte Förster sich in seiner Heimat Österreich umgetan, dort habe sich das Modell bewährt.

Neben der Bahn wartet noch ein Stück Österreich: eine Almhütte (in der Woche von 15 bis 0 Uhr geöffnet, am Wochenende von 12 bis 0 Uhr; Küche: 18 bis 23 Uhr.). Dort gibt's richtige alpenländische Gaumenschmeichler - von der Brett'l-Jause übers Wiener Schnitzel an lauwarmem Kartoffelsalat bis zum Kaiserschmarrn (Preise von sechs bis 21,80 Euro). Eintritt: Erwachsene fünf, Kinder drei Euro. Adresse: Schusterinsel, www.eisfestival.de

In Düsseldorf-Benrath In der Eissporthalle können sich Kufenflitzer täglich von 14 bis 16 und von 17 bis 19 Uhr austoben. Dienstags, donnerstags, freitags und samstags ist die Bahn auch von 20 bis 22 Uhr geöffnet, freitags ist zu den Abendlaufzeiten ab 17 Uhr Eisdisco, samstags von 20 bis 22 Uhr. Eintritt: Erwachsene vier, Kinder 2,50 Euro. Adresse: Paulsmühlenstraße 6, Düsseldorf, www.sskduesseldorf.de.

In Monheim Die Stadt baut erstmals eine Eislaufbahn auf. Von Freitag, 27. November, bis Sonntag, 27. Dezember, kann sie täglich (mo bis do 15 bis 19 Uhr; fr 15 bis 17.30 Uhr und 18.30 bis 21 Uhr; sa 10 bis 18 Uhr; so, 11 bis 17 Uh) kostenfrei genutzt werden. Auch für Eisstockschieß-Sportler gibt's ein Angebot (Kosten: pro Bahn/Stunde: 40 Euro). Adresse: Rathausplatz, Monheim. https://monheim.de/freizeit-und-tourismus/eislaufbahn.

In Solingen In der Eissporthalle laufen Besucher montags (10-12.30 Uhr), dienstags (8.30- 12.30), mittwochs (8.30-12.30 + 14-19), donnerstags (8.30-12.30 + 17-19), freitags (8.30 - 12.30 + 14-16) und samstags (13 bis 16 + 17 bis 20 = Eisdisco). Sonntag ist XXL-Fahrtag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene: vier, Kinder drei Euro. Adresse: Birker Straße, Solingen, www.eissporthalle-solingen.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Eiszeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.