| 00.00 Uhr

Leverkusen
Ende eines Kraftakts: A3-Brücke am Dünnwalder Kommunalweg steht

A3-Brückenbau zwischen Köln und Leverkusen.
Leverkusen. Die alten Brücken über die Autobahn 3 (Knochenbergsweg und Dünnwalder Kommunalweg) mussten dem achtspurigen Ausbau der Verkehrsader weichen. Am Wochenende nun wurde die neue Brücke am Dünnwalder Kommunalweg installiert - mit erstaunlich moderaten Auswirkungen.

Es gab zwar mehrere kilometer lange Staus, aber immer nur dann, wenn die A3 wegen Montagearbeiten zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt werden musste - zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen. Teils wurde der Verkehr über B8 und Willy-Brandt-Ring umgeleitet.

Ansonsten verlief das meiste reibungslos: Nach Mitternacht wurde das erste Brückenteil über die A3 gehoben. Am gestrigen Sonntag war gegen 13 Uhr das letzte Brücken-Fertigteil für die Straße montiert. Ende eines Kraftakts: Um die alten Brücken zu Fall zu bringen, waren an einem Wochenende im vergangenen Juli sogar insgesamt neun Bagger (40 bis 60 Tonnen) im Einsatz.

(US/peco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ende eines Kraftakts: A3-Brücke am Dünnwalder Kommunalweg steht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.