| 00.00 Uhr

Leverkusen
Evangelisches Bildungswerk legt neues Programm im Kirchenkreis vor

Leverkusen. Das Evangelische Familien- und Erwachsenenbildungswerk hat ein neues Bildungs- und Freizeitprogramm für alle 13 Kirchengemeinden des Kirchenkreis Leverkusen herausgegeben. Es gibt sowohl lokale Angebote als auch überregionale, die vom Kirchenkreis organisiert und veranstaltet werden. Von Monika Klein

Für Familien hat das Bildungswerk mehr als 200 Angebote ausgearbeitet. In zahlreichen Eltern-Kind-Gruppen können sich Eltern beispielsweise mit Babys im ersten Lebensjahr mit anderen Eltern austauschen, die "Sprache" ihres Säuglings besser verstehen lernen, Anregungen und Tipps für den Familienalltag mit Baby erhalten und somit mehr Sicherheit in Ihrer Elternrolle gewinnen.

Für die Generation ab 50 stehen im neuen Semester rund 120 Angebote im Programm - wie gewöhnlich breit gefächert.

Die Kursreihe "Lern- und Denkwerkstatt" beschäftigt sich anhand ständig aktualisierter Themen mit dem Themenbereich "Theologie - Glaube - Spiritualität - Interkulturelles".

In Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen werden gesellschaftsrelevante Fragestellungen bearbeitet, wie beispielsweise das Thema "Nachhaltigkeit als sozialethisches Prinzip".

Verschiedene Kursangebote zum Thema "Ehrenamt Stärken" runden das Programm ab, beispielsweise der "TalentKompass Nordrhein-Westfalen" und die "AkquiseWerkstatt".

Die Fortbildung "TalentKompass NRW" bietet Menschen, die sich bürgerschaftlich einbringen wollen, fundierte Orientierungsmöglichkeit. Sie lernen ihre Wünsche, Stärken und Überzeugungen besser kennen und die ersten Schritte zu einem passenden Ehrenamt zu gehen.

In der "AkquiseWerkstatt" gewinnt man dann einen Überblick, mit welchen Instrumenten die Angebote sichtbarer gemacht werden können, zum Beispiel über das Internet, gedruckt oder durch persönliche Ansprache und Multiplikatoren.

Darüber hinaus setzt das Evangelische Familien- und Erwachsenenbildungswerk eine Reihe von Projekten in der Flüchtlingsarbeit um. Beim Format "Miteinander Lernen" beispielsweise unterrichtet ein Team von Lehramtsstudenten Flüchtlinge in Räumen der evangelischen Kirche an unterschiedlichen Standorten und leistet auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Integration.

Information und Anmeldung auf www.febw-leverkusen.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Evangelisches Bildungswerk legt neues Programm im Kirchenkreis vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.