| 00.00 Uhr

Leverkusen
Fahrer ist kurz unachtsam und kracht in zwei Autos

Leverkusen. Eine kleine Unachtsamkeit hatte gestern Morgen in Bürrig große Folgen. Der 43-jährige Fahrer eines Opel Corsa, der um kurz vor 8 Uhr auf der Olof-Palme-Straße in Richtung Westring unterwegs war, passte gestern nach Mitteilung der Polizei nicht auf.

Das führte dazu, dass er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam und sein sein Wagen dort mit zwei geparkten Fahrzeugen zusammenstieß. Der Aufprall ging offenbar mit einer solchen Wucht vonstatten, dass alle drei Autos nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der 43-jährige Unfallverursacher zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Fahrer ist kurz unachtsam und kracht in zwei Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.