| 18.45 Uhr

Leverkusen
Fahrer verliert Kontrolle: Auto landet in Bäckerei-Fenster

Leverkusen: Auto fährt in Fensterscheibe von Bäckerei
Leverkusen: Auto fährt in Fensterscheibe von Bäckerei FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. Am Mittwochmorgen ist das Auto eines 31-jährigen Fahrers an der Lützenkirchener Straße Ecke Breslauer Straße von der Fahrbahn abgekommen und in der Fensterscheibe einer Bäckerei zum Stehen gekommen. 

Wie die Polizei berichtet, wollte der 31-Jährige einen 28-jährigen Fahrer überholen. Der 28-Jährige erhöhte jedoch während des Überholens die Geschwindigkeit, so dass sein Wagen das Auto des 31-Jährigen beim Wiedereinscheren touchierte. Der 31-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf den Gehweg und kam erst auf der Terrasse der Bäckerei zum Stehen. Der 31-Jährige und ein Beifahrer wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock. Der 28-Jährige blieb unverletzt.

In der Bäckerei, hinter deren Fensterfront sich ein Sitzbereich befindet, kam niemand zu Schaden. Der Bäckerei entstand durch den Unfall ein Schaden von rund 5000 Euro, der Schaden am Auto des 31-Jährigen beträgt 8000 Euro, derjenige am Auto des 28-Jährigen wird auf 1500 Euro geschätzt.

 

 

(vpa)