| 00.00 Uhr

Leverkusen
Festival feiert Jazz-Rückkehr ans Heisenberg-Gymnasium

Leverkusen. Nachwuchsbands können sich am Werner-Heisenberg-Gymnasium in netter Atmosphäre ausprobieren. Von Tobias Brücker

Das Pädagogische Zentrum des Werner-Heisenberg-Gymnasiums (WHG) ist leicht abgedunkelt. Eine intime Atmosphäre entsteht. Durch die Enge des Raums kommen die Musikliebenden den Protagonisten inmitten der Schulaula besonders nah. So sah es beim Festival "Jazz at the Heisenberg" im vergangenen Jahr aus. Eine kleine, aber feine Veranstaltung, der sogar die Bayer-Big-Band einen Besuch abstattete. Morgen, zwischen 12 und 16 Uhr wiederholt sich das Geschehen auf ein Neues.

Klingen normalerweise doch eher Hip-Hop, Rap, Elektro- oder Popmusik durch die Schule in Lützenkirchen - und das zumeist aus Kopfhörern, die so durchlässig sind, dass jeder mithören kann - werden es nun Trompeten, Posaunen und Co. sein, die swingend durch die Gänge schallen.

Beim Festival an der Schule treten auf den zwei Bühnen nicht nur Nachwuchsbands auf, zu denen sich ebenfalls die schuleigene Gruppe zählen darf, sondern auch von Organisator Darrell Wyatt, Musiklehrer am WHG, angekündigte Top-Acts.

Dass sich die kleine Veranstaltung in der musikalischen Szene bereits einen Namen gemacht hat, zeigt der Umstand, dass Künstler nicht nur aus dem direkten Umfeld nach Leverkusen kommen. So nehmen eine Hand voll Musikverrückte beispielsweise auch den Weg von Düsseldorf oder Wermelskirchen auf sich, um am Wochenende in Lützenkirchen spielen zu können.

Der Eintritt ist frei. Allerdings bitten die Organisatoren um den Amerikaner Darrell Wyatt, der an der Schule Musik und Englisch unterrichtet, um Spenden.

Die kleine Veranstaltung soll schließlich auch in den kommenden Jahren erhalten bleiben. Das Geld geht größtenteils an die Künstler, die nicht gänzlich ehrenamtlich auftreten, sondern eine kleine Gage erhalten.

Im vergangenen Jahr kamen rund 150 Besucher zu "Jazz at the Heisenberg". Die grundsätzliche Idee hinter dem Mini-Festival: den Schülern eine bei den Jugendlichen nicht sonderlich beliebte Musikrichtung näher zu bringen.

Morgen 10. September, 12 bis 16 Uhr, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Werner-Heisenberg-Straße 1.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Festival feiert Jazz-Rückkehr ans Heisenberg-Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.