| 00.00 Uhr

Leverkusen
Feuerwehr braucht mehr Kräfte

Leverkusen. Werbung für das Engagement in der freiwilligen Feuerwehr haben am Samstagmittag Mitglieder des Witzheldener Feuerwehrlöschzugs IV und der Jugendfeuerwehr auf dem Supermarktparkplatz an der Solinger Straße gemacht. Im Gepäck hatten sie zudem Informationen, die gerade in der Vorweihnachtszeit besonders an Bedeutung gewinnen: "Wir geben den Besuchern Tipps zur Benutzung von Rauchmeldern in ihren Wohnungen und Häusern", berichtete Brandmeister Robert Wieden. Angesichts der zahlreichen Adventskränze, deren Äste mit der Zeit trocken und vor allem leicht entflammbar würden, könnten Rauchmelder, in denen auch noch aufgeladene Batterien steckten, Leben retten.

Das Hauptanliegen der jungen Feuerwehrleute war am Samstag aber die Mitgliederwerbung. "Wir sind in allen Leichlinger Löschzügen derzeit rund 150 Aktive, die Sollstärke laut Brandschutzbedarfsplan liegt bei 180 Leuten", informierte Wieden. Derzeit seien die Löschzüge noch so schnell am Einsatzort, wie es vorgeschrieben sei, nämlich spätestens acht Minuten nach dem Notruf. Doch sollte die Zahl der Leichlinger Feuerwehrleute weiter sinken, müsse die Stadt eine hauptamtliche Wache einrichten. Bereits in den vergangenen Jahren war die Werbung für dieses Ehrenamt verstärkt worden, dem Witzheldener Löschzug hatte das zuletzt zwei neue Kollegen eingebracht, dem Löschzug I in Leichlingen-Stadtmitte sogar noch einige mehr.

In Witzhelden galt die Ansprache indes auch Kindern und Jugendlichen. Mädchen und Jungen ab zehn Jahren treffen sich regelmäßig zur Feuerwehr-Juniorengruppe, das nächste Mal am 27. Januar von 17.30 bis 19.30 Uhr beim Witzheldener Löschzug an der Burscheider Straße 20. Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren können sich in der Jugendfeuerwehr engagieren, sie kommen das nächste Mal am 9. Dezember von 18 bis 20.30 Uhr beim Löschzug Stadtmitte am Wallgraben zusammen.

Ein besonderes Ereignis steht allen Leichlinger Feuerwehrleuten am 5. Dezember ins Haus: Dann wird das komplett sanierte und erweiterte Gebäude des Löschzugs IV in Witzhelden offiziell übergeben, außerdem stellt die Feuerwehr zwei neue Löschfahrzeuge und einen Gerätewagen Logistik in Dienst.

(bod)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Feuerwehr braucht mehr Kräfte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.