| 15.39 Uhr

Leverkusen
Feuerwehr löscht brennende Mikrowelle in Opladen

Leverkusen: Feuerwehr löscht brennende Mikrowelle in Opladen
In einem Haus an der Gartenstraße in Opladen brannte diese Mikrowelle. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Die Leverkusener Feuerwehr ist am Mittwochmittag zu einem Brand an der Gartenstraße ausgerückt. In einem Wohnhaus brannte eine Mikrowelle. 

20 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Die Helfer betraten das Gebäude (Hausnummer 56) mit Atemschutzmasken und löschten den Brand. Ein Mann und eine Frau, die während des Vorfalls im Gebäude waren, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wie das Gerät in Brand geriet, war am Nachmittag noch unklar. 

Die Gartenstraße und die Bracknellstraße waren für die Zeit der Löscharbeiten gesperrt. 

 

(HN/sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Feuerwehr löscht brennende Mikrowelle in Opladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.