| 00.00 Uhr

Leverkusen
Feuerwehrleute retten sechs Menschen aus brennendem Haus

Leverkusen: Feuerwehrleute retten sechs Menschen aus brennendem Haus
Das zerstörte Quad: Ein technischer Defekt daran soll das Feuer ausgelöst haben. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. In Lützenkirchen hat am Dienstagabend ein Wohnhausbrand für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Drei Menschen wurden verletzt. Warum es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar. Das Feuer war gegen 21 Uhr in einem Wohnhaus an der Straße Am Heidkamp ausgebrochen. Kurz drauf wurde die Feuerwehr-Leitstelle alarmiert.

Weil der Anrufer sagte, im Haus hielten sich noch drei Menschen auf, schickte die Leitstelle beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr, den zuständigen Ortslöschzug der Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen und einen Notarztwagen raus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest: Das Gebäude, ein Quad und ein vor dem Haus stehendes Auto standen in Flammen. Die Feuerwehrleute machten sich daran, die Bewohner des Hauses zu retten - insgesamt sechs Personen seien vom Rettungsdienst zunächst am Einsatzort versorgt worden. Drei davon mussten aber noch ins Krankenhaus gebracht werden, weil sie Rauch eingeatmet hatten. Gestern meldete die Polizei, die Betroffenen seien aus der Klinik wieder entlassen worden.

"Offenbar war der Tank des Quads geplatzt, dadurch konnte sich das Feuer schnell ausbreiten", sagte ein Sprecher der Feuerwehr unserer Redaktion. Die Feuerwehr war mit 53 Einsatzkräfte und 16 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, des Löschzuges Lützenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Einsatz. In der Facebook-Gruppe "Nettwerk Leverkusen" tauschten sich Anwohner am Abend über das Geschehen aus und boten Betroffenen Hilfe an. Einer der Anwohner sprach von einem lauten Knall. "Wenn ein Reifen explodiert, ist das ganz schön laut", sagte der Feuerwehr-Sprecher. Vermutlich sei ein geplatzter Reifen das Geräusch gewesen, das Anwohner hörten. Gestern waren die Brandermittler der Polizei vor Ort. Sie gehen davon aus, dass ein technischer Defekt am Quad das Feuer verursachte, hieß es am Nachmittag von der Polizei.

(sef/lh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Feuerwehrleute retten sechs Menschen aus brennendem Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.