| 06.52 Uhr

Leverkusen-Rheindorf
Vier Männer prügeln im Friedenspark auf 29-Jährigen ein

Friedenspark Rheindorf: Gruppe verprügelt Mann
Friedenspark Rheindorf: Gruppe verprügelt Mann FOTO: teleact Arbabha
Leverkusen. Mit schweren Verletzungen wurde am Mittwochabend ein 29-jähriger Leverkusener ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem vier junge Männer im Rheindorfer Friedenspark auf ihn eingeprügelt hatten. 

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage berichtete, wurde der Mann gegen 19.15 Uhr in dem Park von der Gruppe attackiert. Die Unbekannten ließen ihr Opfer mit schweren Verletzungen zurück und flüchteten. Laut Augenzeugen sollen die Männer um die 25 Jahre alt gewesen sein. Einer trug den Angaben zufolge ein weißes Oberteil, ein anderer eine gelbe Sportjacke. 

Lebensgefahr besteht bei dem Opfer laut Polizeiinformationen nicht. Die Ermittlungen dauern an. 

Bilder vom Tatort zeigen zwei abgestellte Fahrräder (Damen- und Kinderrad) an einer Parkbank. Ob das Opfer mit Frau und/ oder Kind unterwegs war, dazu wollte der Polizeisprecher keine Aussage machen. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen. 

(met)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.