| 10.04 Uhr

Leverkusen
Fußgängerin wird bei Unfall schwer verletzt

Leverkusen. Bei einem Unfall ist am Montagabend eine Fußgängerin in Opladen schwer verletzt worden. Eine 68-jährige Autofahrerin übersah die Frau und fuhr sie an.

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 17.15 Uhr zu dem Unfall, also kurz nachdem es dunkel geworden war. Eine 68-Jährige war laut Polizei in ihrem Auto auf der Rat-Deycks-Straße Richtung Berliner Platz unterwes. Beim Abbiegen in die Straße Fürstenbergplatz übersah die Frau eine 32-Jährige, die mit ihrem Lebensgefährten die Straße überquerte.

Der Audi erfasste beide Fußgänger. Die Frau wurde schwer verletzt, der Mann blieb unversehrt.

 

(sef)