| 00.00 Uhr

Leverkusen
Grünschnitt darf starten

Leverkusen. Aufatmen beim Förderverein Balkantrasse: Die wegen stark verschmutzten Schotters vorübergehend gestoppten Grünschnittarbeiten an der ehemaligen Bahnstreckedürfen am Wochenende nachgeholt werden – obwohl das 2010 verabschiedete Bundesnaturschutzgesetz starke Einschränkungen beim Grünschnitt ab 1. März vorsieht.

Bis zum 30. September gelten vor allem wegen der Vogelbrut strenge Regeln. Auch der Balkantrassenverein musste sich die fürs Wochenende angepeilte Aktion genehmigen lassen. Die Stadt Leverkusen hat inzwischen jedoch "Grünes Licht" gegeben. Die Vereinsmitglieder dürfen die Bahntrasse zwischen Opladen und Bergisch Neukirchen vom zu üppigen Bewuchs befreien.

Und auch Hobbygärtner dürfen weiterhin stutzen, solange sie keinen Radikalschnitt planen. Denn die allermeisten Vögel brüten erst dann, wenn die Hecken wieder grünen.

(RP/rl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Grünschnitt darf starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.