| 00.00 Uhr

Leverkusen
Heute ist Großreinemachen im Höhendorf angesagt

Leverkusen. Lediglich neun Freiwillige waren im vergangenen Jahr zusammengekommen, um Witzhelden von Unrat zu befreien. Diesmal sollen es mehr werden - hoffen zumindest die Veranstalter. Von Peter Clement

Zum 29. Mal ruft der Verkehrs- und Verschönerungsverein Witzhelden (VVV) für dieses Wochenende zum Großreinemachen im Höhendorf auf. Vorstandsmitglied Doris Harings initiiert die Aktion - und kann mit guten Ergebnissen aufwarten.

Insgesamt habe sich der Müll im Laufe der vergangenen 30 Jahre dank der öffentlichkeitswirksamen Sammlung schon verringert: "Anfangs haben wir einige große Teile wie Fernseher oder Waschmaschinen eingesammelt", berichtete Harings 2015. Was mehr werde, seien Zigarettenstummel. Weil man ja nicht mehr drinnen rauchen dürfe, lande inzwischen alles auf der Straße.

Bei der jährlichen Säuberungsaktion sind Flaschen traditionell eines der Hauptprobleme. Dr. Ulrich Braun, Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, konnte 2014 nach der Aktion sogar exakt die Speise- und Getränkefolge sagen, die viele Autofahrer auf der Burscheider Straße nehmen. "Zuerst gibt's offensichtlich Essen vom Fastfood-Restaurant, heruntergespült mit Wodka, zum Nachtisch Eis."

Treffpunkt der 29. Reinigungsaktion in Witzhelden ist heute um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Anschließend findet ein Umtrunk für die fleißigen Müllsammler auf dem Bouleplatz statt.

Weitere Informationen unter Doris Harings 02174 39633, E-Mail: doris@friseur-harings.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Heute ist Großreinemachen im Höhendorf angesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.