| 00.00 Uhr

Burscheid/Leichlingen
Hyundai-Fahrerin bei Unfall mit Leichlinger verletzt

Burscheid/Leichlingen. Eine 44-jährige Hyundai-Fahrerin aus Burscheid ist am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Burscheiderin um 12.15 Uhr mit ihrem Kleinwagen in Richtung Kaltenherberg unterwegs. In Höhe eines Supermarktes hatte sich vor der roten Ampel ein kleiner Rückstau gebildet und die 44-Jährige musste anhalten.

Ein nachfolgender 28-jähriger Leichlingener bremste seinen Ford-Kleintransporter zu spät und fuhr auf den Hyundai auf. Dabei erlitt die Burscheiderin leichte Verletzungen. Laut Polizei wollte sie sich aber selbst zum Arzt begeben und keinen Krankentransport in Anspruch nehmen. An den Fahrzeugen entstand dem Bericht der Kreispolizeibehörde zufolge jeweils nur geringer Sachschaden. Beide Autos blieben demnach fahrbereit.

(pec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Burscheid/Leichlingen: Hyundai-Fahrerin bei Unfall mit Leichlinger verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.