| 00.00 Uhr

Leverkusen
Italienische Delikatessen in Wiesdorf

Leverkusen. Caterina Rampioli spricht kein Deutsch. Sie ist stolze Italienerin, kommt aus der Stadt Porto Torres aus der Provinz Sassari auf der Insel Sardinien. Doch sie ist nicht oft zu Hause. "Erst im November geht es wieder zurück. Und ab Mitte Februar geht für uns die Saison los", erzählt sie in gebrochenem Englisch. Sie bereist mit mehreren italienischen Händlern Städte in Deutschland und den Niederlanden. Aktuell ist sie in Wiesdorf. Von Tobias Falke

Fast neun Monate ist sie unterwegs. Rund eine Woche bleibt sie in den jeweiligen Städten und verkauft Käse und Salami. Eine riesige Auswahl ist an ihrem Stand zu finden. Von Trüffel- über Wildschwein-Salami bis hin zur bekannten Salami Milano ist für italienische Salami-Liebhaber alles vertreten. Und auch für Käse-Freunde ist einiges geboten. Rampioli verkauft verschiedene Sorten Ziegenkäse und einen Kuhmilch-Käse namens Scamona: "It's like Mozzarella", erklärt sie. Ihr Favorit ist aber der Pecorino Käse aus Schafsmilch, den man besonders zu einem guten Glas italienischem Weißwein genießen könne.

Wer bei ihrem Stand etwas kaufen möchte, sich aber unsicher ist, darf jede einzelne Sorte probieren. Die ersten Passanten, die sich für einen Kauf entscheiden, probieren vier Käsesorten und drei Salami-Varianten und entscheiden sich am Ende für Trüffel- und Chili-Salami sowie den hochgelobten Pecorino-Käse. Rund 20 Euro bezahlen sie für ihre Auswahl: "Das ist natürlich schon etwas teurer als im Supermarkt, aber dafür erhält man hier wirklich Qualität", erklären sie. Deshalb werde man Wurst und Käse nun beim Abendessen auch besonders genießen.

Noch bis Sonntag werden die italienischen Stände unter dem Motto "Die Kunst des italienischen Geschmacks" zwischen Rathaus-Galerie und Luminaden zu finden sein. Neben Caterina Rampioli bieten weitere Händler typisch-italienische Waren: Wildschweinschinken, Wein, Salami aus der Toskana, Oliven und Öl aus Apulien oder sizilianische Süßigkeiten wie Cassata, Ricotta und kandierte Früchte oder Pignolata. Sie Stände mit dem italienischen Flair sind täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Italienische Delikatessen in Wiesdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.