| 14.16 Uhr

Leverkusen
"Jamaika Plus" ändert die Sitzordnung im neuen Ratssaal

Leverkusen. Die neue Mehrheit im Stadtrat soll Konsequenzen für die Sitzordnung im neuen Wiesdorfer Ratssaal haben. Die Partner von Jamaika Plus (CDU, Grüne, FDP, OWG-UWG) wollen dicht zusammen sitzen, der besseren Kommunikation wegen. Dies wollen die Koalitionäre heute in der Ratssitzung beschließen (ab 14 Uhr, Verwaltungsgebäude Goetheplatz).

Im neuen Saal über der Rathaus-Galerie in der City sollen rechts vom Mittelgang CDU, OWG-UWG, FDP und Pro NRW sitzen (aus Sicht des Oberbürgermeisters).

Links neben einem Mittelgang schließen sich die Sitze von Grünen, SPD, Die Linke, Bürgerliste und von Opladen Plus an. Im neuen Ratssaal sind die Politikersitze leicht kreisförmig angeordnet. Dahinter stehen die Stühle für Zuschauer, die im Gegensatz zu bisher die Politiker meist nur von hinten sehen werden. In den Saal dürfen höchstens 210 Menschen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: "Jamaika Plus" ändert die Sitzordnung im neuen Ratssaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.