| 00.00 Uhr

Leverkusen
Das närrische Festzelt-Programm

Leverkusen. Eigentlich geht es in den beiden Festzelten in Wiesdorf und Opladen erst ab Weiberfastnacht rund. In Opladen öffnet das Zelt aber auch am jetzigen Sonntag. Der Eintritt ist erst ab 16 Jahren erlaubt. Jüngere Gäste müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein.

Sonntag, 31. Januar: Die Neustadtfunken kommen ab 14 Uhr zu ihrer Herrensitzung im Zelt auf dem Opladener Marktplatz zusammen. Dort hatten schon im vergangenen Jahr etwa 420 Jecken gefeiert.

Weiberfastnacht, 4. Februar: Ab 10 Uhr ist das Zelt in Wiesdorf geöffnet, von dort aus geht es zum Rathaussturm. Ist das Rathaus gestürmt, wird im Zelt weitergefeiert. Auch Tanzgarden treten kurz auf. In Opladen beginnt die Altweiberparty um 16 Uhr. Der Eintritt ist in beiden Zelten frei, Mindestverzehr: 7 Euro. Für gute Stimmung sorgen DJs vom Team Bigge.

Freitag, 5. Februar: "Schülerparty Alaaf". Rund 1000 Jugendliche werden ab 19 Uhr zur Party mit Karnevalsliedern und Schlagern in Wiesdorf erwartet, 600 in Opladen. Der Eintritt kostet 7 Euro. Weil einige Klassen den Vorverkauf übernommen haben, gehen jeweils 3 Euro pro Karte in die Klassenkasse.

Samstag, 6. Februar: Ab 11 Uhr heißt es in Opladen "Lachende Fußgängerzone". Der Eintritt ins Zelt ist frei. Abends laden die Vereine zur gemeinsamen Karnevals-Party. Der Eintritt (7 Euro) kommt zwei Zügen zugute. In Wiesdorf wird ab 19 Uhr unter dem Motto "Allaaf op Mallorca" getanzt. Am Pult steht ein DJ von "Alle total Malle". Eintritt: 7 Euro.

Sonntag, 7. Februar: Um 11.15 Uhr hält Pfarrer Hans Peter Teller einen Gottesdienst, zum Teil auf Kölsch, in Opladen. Die 500 Sitzplätze unter dem Stoffdach werden auch dieses Mal wieder gut besetzt sein. Für den Rest des Tages bleibt das Zelt dann zu. In Wiesdorf öffnet das Festzelt dagegen erst an Nachmittag zur "After Zoch Party". Eintritt frei.

Montag, 8. Februar: Auch in Opladen wird nach dem Rosenmontagszug eine "After Zoch Party" gefeiert. Der Eintritt ist kostenlos, der Mindestverzehr beträgt 7 Euro.

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Das närrische Festzelt-Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.