| 00.00 Uhr

Leverkusen
Prinzengarde: Torte in Schiffsform für Prinz Markus I.

Leverkusen. Wenn der Präsident des Festausschusses Leverkusener Karneval (FLK), Uwe Krause, vor Ort ist, gibt es meist einen besonderen Anlass. So auch bei der Sitzung der Leverkusener Prinzengarde. Von Tobias Falke

Dieses Mal war er aber nicht als FLK-Chef dort, sondern als Vertreter des Bundes Deutscher Karneval (BDK). Feierlich überreichte er Bernd Drösser und dem stellvertretenden Kommandanten Detlef Jansen den BDK-Orden in Silber. Der Verdienstorden wird an Karnevalisten verliehen, die sich in außerordentlichem Maße um das Brauchtum des Karnevals verdient gemacht haben.

Doch nicht nur der Verdienstorden wurde verliehen. Sven Hartmann stand mehr als sechs Stunden in der Backstube, damit Prinz Markus I. seine Unikats-Torte bekam - das Schiff der Karnevalsgesellschaft der Wiesdorfer Rheinkadetten.

Norbert Bauer, seit Jahrzehnten im Leverkusener Karneval tätig, übernimmt ab diesem Jahr die Verantwortung über das literarische Programm. Vor zwei Jahren, als man prunkvoll den Titel Traditionscorps für jecke 77 Jahre verliehen bekam, sei man erstmals vom Erholungshaus ins Forum gewechselt, um nicht nur 700, sondern bis zu 1200 Jecke unterhalten zu können. Dank der befreundeten Karnevalsgesellschaften, die teilweise ihre Requisiten zur Verfügung stellen, gelinge es, für ein gutes Ambiente zu sorgen.

Bei den Verkleidungen könnte es dieses Jahr einige Veränderungen geben. Die Polizei rät den Karnevalisten wegen der Übergriffe in der Silvesternacht, auf Kostüme mit Waffen zu verzichten. Speziell Piraten, Cowboys oder Jedi-Ritter sollten dieses Mal auf andere Kostüme ausweichen, damit die Beamten weiterhin für guten Schutz der Feiernden sorgen können. "Wir arbeiten natürlich eng mit der Polizei zusammen", sagt Bauer. "Wer allerdings dennoch als Pirat oder Cowboy hier auftaucht, der ist weiterhin genauso willkommen."

Neben regionalen Gruppen wie den Schlebuscher Pänz waren bekannte Karnevalsgruppen und Künstler wie Kölsche Adler oder Knacki Deuser vertreten. Highlight des Programms war sicherlich der Auftritt der Gruppe Kasalla, die in den späten Abendstunden ihren gewohnt starken Auftritt hatte. Danach ging es im Forum einen Stock nach oben, zur "After Hour Party".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Prinzengarde: Torte in Schiffsform für Prinz Markus I.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.