| 00.00 Uhr

Leverkusen
Schlebusch verteidigt den "Pänz-Pokal" im Stechen ganz knapp

Leverkusen: Schlebusch verteidigt den "Pänz-Pokal" im Stechen ganz knapp
FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Leverkusen (umi/bu) Spannender geht es nicht: Beim "Pänz-Pokal" in der Rathausgalerie, dem schon traditionellen Wettbewerb der Kindertanzgarden, gab es zwei Erstplatzierte mit je 137,5 Punkten.

Zwischen DLK Montania Kürten "Die jecken Kids" und den Kindern der KG Grün-Weiß Schlebusch war ein Stechen fällig. Nach kurzer Beratung entschied die Jury, dass jede Gruppe noch einmal einen Tanz zeigen sollte. Nach Münzwurf-Entscheid fingen die Schlebuscher an. Mit 2,5 Punkten Vorsprung entscheiden sie das Stechen für sich und verteidigten als Vorjahressieger den Pänz-Pokal erfolgreich. Bei den Minis gewann die KG Feuerwehr Opladen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Schlebusch verteidigt den "Pänz-Pokal" im Stechen ganz knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.