| 15.31 Uhr

Leverkusen
Kleiner Räuber überfällt Tankstelle

Leverkusen. Die Polizei sucht einen auffällig kleinen Mann, der in der Nacht zum Dienstag eine Tankstelle an der Bonner Straße ausgeraubt hat.

Nach dem Überfall flüchtete der Mann gegen 2.30 Uhr unerkannt. Der etwa 1,60 Meter große Unbekannte trug einen dunkelgrünen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift, berichtet die Polizei. Er erbeutete einen dreistelligen Geldbetrag.

Zum Tatzeitpunkt hielten sich an der Kasse im Verkaufsraum zwei Mitarbeiterinnen (33 und 48) auf. "Der etwa 30 bis 35-Jährige, der eine schwarze Wollmaske und schwarze Handschuhe trug, kam plötzlich herein und bedrohte uns mit einer Pistole", gab die 48-Jährige zu Protokoll. Der Mann habe mit rauer Stimme gesprochen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/2290 entgegen.

(bu)