| 00.00 Uhr

Leverkusen
Kölsche Weihnacht mit Bruce Kapusta und Freunden

Leverkusen. Der Mann will eines, wenn er auf der Bühne steht: Seine Musik soll den Zuhörern unter die Haut gehen. Und auch für vergangenen Mittwoch hatte sich der Kölner Trompeter Bruce Kapusta das vorgenommen.

Die Roten Funken Leverkusen präsentierten das "Kölsche Weihnacht"-Konzert in der Christuskirche, zu dem Kapusta (musikalische) Gäste mitgebracht hatte: Chizuko Takahashi begleitete ihn an der Geige, Annemarie Lorenz steuerte schon traditionell kölsche Geschichten bei, und erstmals war Startenor Mario Taghadossi mit dabei beim traditionellen Kapusta-Jahresende-Konzert.

Diese Mischung lockte das Publikum: Die Kirche war voll, selbst auf den drei Emporen hatten sich die Zuhörer platziert, um sich "op Kölsch" auf den vierten Advent und das Fest einzustimmen.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Kölsche Weihnacht mit Bruce Kapusta und Freunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.