| 00.00 Uhr

Leverkusen
Küppersteger Straße wird tagsüber teils Tempo-30-Zone

Leverkusen. Durchgängig Tempo 30 auf der Küppersteger Straße fordert die CDU, weil die Straße nicht nur Durchgangs-, sondern auch "eine Anwohner- und Geschäftsstraße mit entsprechend hohem Fußgängeraufkommen" ist. Friedhelm Laufs vom Straßenverkehrsamt erläuterte den Mitgliedern der Bezirksvertretung II jetzt, dass die Straße eine Landstraße sei, auf der normalerweise 50 km/h gelte. "Es sei denn, es gibt besondere Gefahrenstellen." Hier verhalte es sich ähnlich wie auf der Wupperstraße in Rheindorf.

Dort gelte die Regelung Tempo 30 tagsüber, nämlich von 7 bis 19 Uhr. Dies würde für die Küppersteger Straße ausreichen. Ähnlich hatte es die Verwaltung Anfang 2015 in einem Beratungspapier formuliert, nämlich für den Bereich zwischen Zufahrt Netto und Kreisverkehr Küppersteg. Die Bezirksvertreter beschlossen, dass dies kurzfristig umgesetzt werde und damit der Antrag der CDU vom Tisch sei.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Küppersteger Straße wird tagsüber teils Tempo-30-Zone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.