| 00.00 Uhr

Leverkusen
Kulinarisch-literarischer Abend im "neuen KD"

Leverkusen. Nach der Wiedereröffnung des "KD" in der Wilhelmstraße in Opladen leitet der neue Betreiber Kosta Kolias die Geschicke der beliebten Lokalität. Kolias ist den Gästen meist bekannt: Er arbeitete insgesamt zehn Jahre im KD als Koch. "Er möchte Altbewährtes erhalten, setzt jedoch auch auf Veränderungen", heißt es in einer KD-Mitteilung von gestern. So gebe es ein fast vollständig neues Serviceteam, eine verkleinerte Speisekarte und ein stärkeres Augenmerk auf wechselnde Wochenkarten.

Dienstag, 12. April, lädt das KD-Team zum ersten "kulinarisch-literarischen Vorleseabend" ein, es ist der Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe im KD. "Neben den traditionellen Partys zu Karneval, Tanz in den Mai und Halloween sollen weitere dazu kommen. Auch das bewährte gemeinschaftliche Mitfiebern zu Fußball-WM oder EM wird um den Eurovision Songcontest erweitert", teilte Kolias weiter mit. Info 02171/3669607.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Kulinarisch-literarischer Abend im "neuen KD"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.